DER KLEBONIŠKIAI STEIN

Naturgegenstände

Ort der Dienstleistung

Radviliškis Bezirk

Für Menschen mit Behinderungen

Kleboniškės Stein mit Schalen befindet sich auf den Feldern des Dorfes Pakalniškiai in der Gemeinde Kleboniškės im Bezirk Radviliškis. 1997 31. Dezember Der Stein ist im litauischen Register des Kulturerbes eingetragen und mit einem eindeutigen Objektcode versehen - 16168.

Laut dem Archäologen Libert Klimka, der die historische Stätte von Raginai erkundete, waren die aus Stein gemeißelten Gruben dem Opfer gewidmet und mit dem alten Kult der weißen Feen verbunden. Die Feen haben früher Blumen, ihre Blumen und Blütenblätter geopfert.

Es wird gesagt, dass Frauen, die gewillt, aber unfähig sind zu empfangen, die schönsten Blumen des Feldes als Opfer bringen und sie für die Pflege von Feen opfern würden, die den Menschen Glück, Freude und Fruchtbarkeit brachten.

 

Bewertungen

Kommentieren