ŠIAULIAI ACADEMY INFORMATION CENTER

Bibliotheken

Ort der Dienstleistung

Šiauliai Stadt

Die Universitätsbibliothek von Šiauliai ist die größte Hochschulbibliothek in Nordlitauen. Sie ist sowohl an die Gemeinschaft der Universität Šiauliai als auch an die Bedürfnisse der gesamten Bevölkerung der Region Nordlitauen angepasst, die nach lebenslangem Lernen und Informationskompetenz strebt.

Heute ist die Bibliothek ein heller, moderner Raum, dessen strukturelle Hauptakzente die Halle im Erdgeschoss mit einem Registrierungs- und Informationstisch für Besucher und einem Atrium sind, das die vier Stockwerke des Gebäudes verbindet. Die vorherrschenden weißen und hellgrauen Farben im Inneren der Bibliothek helfen, die Bücher hervorzuheben, und das Leben des Gebäudes schafft Leben darin. Die Bibliotheksräume sind für Menschen mit verschiedenen Behinderungen angepasst.

Die Universitätsbibliothek Šiauliai verfügt über Lesesäle, Einzel- und Gruppenarbeitsräume mit computergestützten Arbeitsplätzen, Seminarräume, zwei Konferenzräume, eine Medienbibliothek, Erholungsbereiche und einen stündlichen Kinderbetreuungsraum.
Die Bibliothek organisiert Ausflüge und Bildungsaktivitäten, deren Zweck es ist, die in der Bibliothek gespeicherten einzigartigen Dokumente und Objekte kennenzulernen.
Bei Ihrer Ankunft in der Universitätsbibliothek von Šiauliai können Sie eine Besichtigungstour buchen, bei der Sie das größte litauische Buch „Altar für Salduvė“ kennenlernen, das in der Universitätsbibliothek von Šiauliai aufbewahrt wird . Autor und Erfinder der Buchriesenidee Vilius Puronas. Das Buch ist dem Gedenken an das litauische Jahrtausend gewidmet. Sie besuchen den Cents Room, der seit mehr als 150.000 Einwohnern genutzt wird. Münzen. 2015 24. Februar Für die Originalität der Idee, den Einfallsreichtum beim Abschied von der Landeswährung Litauens und das Gedenken an den 16. Februar verlieh der Präsident der Republik Litauen den Machern des Raumes die litauische Trikolore. Sie lernen die Geschichte der Universitätsbibliothek und ihres Gebäudes, Lesesäle der Bibliothek , Sammlungen, einzigartige Dokumente und Objekte kennen, die von Dr. Dawn, der litauischen Presse und politischen Aktivistin aufbewahrt werden. Im Archiv von Jonas Šliūpas und anderen. Sie werden die neuesten technologischen Geräte für Sehbehinderte und Legastheniker ausprobieren. Ausflüge finden in Litauisch, Englisch und Russisch statt. Dauer ca. 1 Stunde.

Ausflug in Litauisch Kosten pro Person (für Gruppen bis zu 25 Personen) - 0,70 Eur;
für Kinder, Schüler, Studenten, Senioren und Behinderte (gegen Vorlage eines Zertifikats) - 0,50 Eur.

Ausflüge in Englisch und Russisch kosten pro Person (für Gruppen bis zu 25 Personen) - 1 Eur;
für Kinder, Schüler, Studenten, Senioren und Behinderte (gegen Vorlage eines Zertifikats) - 0,80 Eur.

Der Preis für einen kurzen Ausflug pro Person mit oder ohne Ausflug beträgt 0,50 Euro.

Bewertungen

Kommentieren