DREIDIMENSIONALE WERBUNG DIE SCHLANGE

Denkmäler und Skulpturen

Ort der Dienstleistung

Šiauliai Stadt

Dieser Akzent wurde in mehreren Etappen entwickelt. Seine offizielle Bezeichnung lautete „visueller Agitationsakzen zum Thema Arbeitsschutz“. Eine schlaue Metallschlange umschlingt ein Blechpokal – welches Symbol könnte einen bessseren Eindruck auf die „Säufer“ machen? 

„Der Meister aller Meister“ hat aus der mit Öl getränkten Bahnschwelle die Schlange hergestellt und den Körper mit bunten Metallplatten belegt. Dadurch ist ein kunstvolles und präzises Metallplastikwerk entstanden. Der Meister hat die Schlange auf einen Aluminiumpokal, der von einem Klempner und Dachdecker hergestellt wurde, gesetzt.  

Diese dreidimensionale Werbung stand vor der Apotheke. Später wurde der Pokal aus dem Blech durch einen Kupferpokal ersetzt, um sich gegen die Diebe zu schützen. Acht Jahre nach der Aufstellung des Akzents haben die Verbrecher die Schlangenzunge gestohlen und den Unterkiefer abgebrochen.  

Bewertungen

Kommentieren